Modul SC1 - Functional Safety Management und Entwicklungsprozesse

Meine Angebote

Ziele

Dieses Modul greift zunächst die grundsätzlichen Anforderungen der ISO 26262 an das Safety Management und die Unterstützungsprozesse auf. Dann werden die typischen Prozessschritte, welche für eine ISO 26262 konforme Halbeiterentwicklung notwendig sind, vorgestellt.

Unsere Trainings finden ab drei angemeldeten Teilnehmern statt, Sie erhalten ca. 4 Wochen vor dem Training eine Anmeldebestätigung.




Inhalt

  • Einführung in das Thema Funktionale Sicherheit
  • Normenstruktur und rechtliche Relevanz
  • Allgemeine Anforderungen der ISO 26262
  • Functional Safety Management (FSM)
    • FSM Struktur
    • Umsetzung in der Firma / Geschäftseinheit
    • Umsetzung im Projekt
    • Anforderungen an die Fertigung
    • Beispiele für Safety Plan und Safety Case
    • Confirmation Measures
  • Tailoring des Safety Lifecycles
  • Prozessschritte und Struktur für die SEooC Entwicklung
  • Unterschiede einer „Context“ und einer“ Out of Context“-Entwicklung
  • Prozessempfehlungen aus ISO/PAS 19451
  • Erforderliche Dokumentation


Zielgruppe

Alle, die sich einen ersten Überblick über die Halbleiter spezifische Interpretation der ISO 26262 verschaffen möchten, 
Safety Manager, Qualitätsbeauftragte, Entwickler aus der Halbleiterbranche.

Details

{309D5E97-C6D0-4B0F-9749-0FECF92A3147}

1 Tag

Das System hat derzeit Probleme und wir arbeiten an einer Lösung. Wenn Sie auf einen Fehler stoßen, versuchen Sie es in Kürze erneut.
loading...